Zum Auftakt der Aktionswoche Alkohol am Samstag, den13.Mai 2017 hat der Arbeitskreis „Öffentlichkeitsarbeit“ vor dem Einkaufscenter Steilshoop unter Mithilfe der besonders aktiven Guttempler-Gemeinschaft „Steilshoop“ eine beachtenswerte Mahnwache für die unzähligen Todesopfer, die durch die Einwirkungen des Alkohols Ihr Leben lassen mussten, durchgeführt.

Eine wunderbare Stimmung läutete diesen besonderen Festakt ein. Über 90 Gäste waren am 1. Februar der Einladung ins Georg-Asmussen-Haus gefolgt. Das allein war schon ein freudiges Ereignis.

Im Landesverband Hamburg ist die Suchthilfe der Guttempler sehr aktiv. Zur Zeit gibt es hier über 25 Guttempler-Selbsthilfegruppen, die von etwa eben so vielen Ehrenamtlichen betreut werden.