• heesische-gesundheitstage-2018_01.jpg
  • heesische-gesundheitstage-2018_02.jpg
  • heesische-gesundheitstage-2018_03.jpg
  • heesische-gesundheitstage-2018_04.jpg
  • heesische-gesundheitstage-2018_05.jpg
  • heesische-gesundheitstage-2018_06.jpg

Wie schon bei den bisherigen Gesundheitstagen war auch diesmal die Gemeinschaft Mattiaca-Drei Lilien am 15. und 16. Juni 2018 bei den Hessischen Gesundheitstagen im Wiesbadener Rathaus dabei.

Mittendrin: Guttempler-Gemeinschaft Mattiaca-Drei Lilien

Der Schwerpunkt in diesem Jahr lag natürlich auf dem Thema Alkohol, aber unter dem Gesichtspunkt des Jugendschutzgesetzes. Der Vorsitzende der Gemeinschaft, Roland Scholl, hatte zur Präsentation einige Flaschen beziehungsweise Dosen alkoholhaltiger und angeblich alkoholfreier Getränke besorgt. Standbesucher wurden befragt, ob sie wissen, welches Getränk ab welcher Altersgrenze gekauft beziehungsweise getrunken werden darf.

Die Auflösung befand sich als Etikett auf der Unterseite der Flasche beziehungsweise Dose. Es war gut festzustellen, dass es um das Wissen darum, gar nicht so schlecht bestellt ist. Die Standbesucher waren allerdings weitestgehend im Erwachsenenalter.

Negativ fiel bei den Dosengetränken (Biermischgetränk) auf, dass diese optisch vom ersten Anschein her, wie ein Limonadengetränk aussahen. Erst bei näherem Hinsehen war festzustellen: es handelt sich um ein alkoholhaltiges Getränk mit 3,1 Volumenprozent. Aus unserer Sicht ein Punkt, an dem der Gesetzgeber nachbessern müsste. Ebenso wie beim Thema Sonderabgabe auf Alkoholika.

Selbstverständlich hatten wir auch wieder unsere Rauschbrillen und unsere »Übungstür« als Testmöglichkeit dabei. Hiermit konnten Besucher erleben, wie schwer es sein kann, mit Promille das Schlüsselloch an der Tür zu finden.

Mit dabei war auch diverses Infomaterial, sowohl zum Thema Alkohol und Jugendschutz, als auch zu unserer Suchtselbsthilfearbeit und unserem hessischen Not-Telefon Sucht.