Am 03.Februar 2018 veranstalteten die Hamburger Guttempler einen bunten Abend der Begegnung im Georg-Asmussen-Haus.


Viele Monate vorher plante Landesverbandsvorsitzende Ursula Ploog diesen Abend. Ihr war es sehr wichtig, dass die Hamburger Guttempler zusammenkommen, um einen schönen Abend ohne „Alltagssorgen“ zu erleben.
Zur Begrüßung gab es für jeden ein liebevoll dekoriertes Herz aus Teig, gebacken von der Landesvorsitzenden.
Der Folklore Chor „Kalinka“ sorgte in russischen Kostümen mit schwermütigen und lebensbejahenden Liedern für den Auftakt. Danach gab es eine Überraschung aus den eigenen Reihen. „Zwiebellinchen“ (Sonja Pfeifer) und „Schnulli“ (Ulrich Spangenberg) traten als Clowns auf und sorgten dafür, dass unsere Lachmuskeln trainiert wurden. Ein gemeinsames Abendbrot schloss sich an.
Die Entertainerin Rebecca Heyer rundete mit Musik, Gesang und Comedy den Abend ab. Sie brachte die Hamburger Guttempler noch mal so richtig auf Touren. Es wurde gemeinsam gesungen und gelacht bis die Tränen liefen.
Es war rundum ein gelungener Abend, der so schnell nicht vergessen wird.
Wir danken der DAK für die finanzielle Unterstützung!

bunterAbend001
bunterAbend002
bunterAbend003
bunterAbend004
1/4 
start stop bwd fwd

Susi Künnemann, Hamburg